Hilfe bei Google Ads: Qualitätskriterien für Agenturen

Hilfe bei Google Ads: Qualitätskriterien für Agenturen

01. Januar 1970 / Andreas Kirchner

Bezahlte Werbekampagnen sind aus dem Online-Marketing nicht mehr wegzudenken. Sichtbarkeit und Erfolg sind eng an diese Kampagnen geknüpft. Das wissen auch viele Unternehmen, die immer auf der Suche nach Optimierungschancen sind. Ein Fachbereich sind dabei Google Ads.

Denn an Google führt kein Weg vorbei. Das wissen auch Agenturen, die sich genau auf diese Form des Marketings spezialisiert haben. Für Unternehmer stellen sich die Fragen: Braucht es externe Hilfe und wie erkennt man eigentlich eine gute Agentur?

Spezialisierung auf Google Ads ist Pflicht

Auf Dienstleister zu setzen, heißt immer auch, dass Kosten entstehen. Um diese zu rechtfertigen, muss sich die Hilfe wirklich lohnen. Somit dürfen die Ansprüche extrem hoch sein. Das gilt auch bei Google Ads Agenturen. 

Eine Spezialisierung auf Google Ads muss klar und deutlich erkennbar sein. Das heißt natürlich nicht, dass andere Leistungen nicht erlaubt sind. Doch Agenturen, die alles von Google Ads über SEO bis hin zu Veranstaltungsmarketing übernehmen, haben oft nicht genug Fokus. Rein auf Werbekampagnen spezialisierte Dienstleister sind daher auf der Suche nach Google Ads Optimierung genau richtig: www.sea-experten.de.

Erfahrung ist Gold wert

Theoretisch kann jeder von heute auf morgen eine Agentur für Google Ads Dienstleistungen gründen. Das merkt auch jeder, der so viele Agenturen wie möglich sichten möchte. Es gibt unzählige Anbieter. Einige sind seit Jahrzehnten aktiv, andere scheinen ganz frisch dabei zu sein.

Erfahrung ist nicht zu vernachlässigen, wenn es um Werbekampagnen geht. Denn Fehler passieren. Erfahrene Agenturen haben diese Fehler schon hinter sich. Auch Updates und Systemausfälle versetzen sie nicht in Panik. Von genau dieser Expertise möchte man profitieren, wenn man die Google AdSense Kampagnen abgibt. 

Branchenspezifische Agenturen wählen

Agenturen können sich nicht nur auf Google Ads fokussieren, sondern auch auf bestimmte Branchen. Dienstleistungen und Produkte unterscheiden sich logischerweise voneinander – das spiegelt sich in den Anzeigen wider. 

Bei der Suche nach einer Agentur darf ruhig mehr gefordert werden. Wer beispielsweise im Bereich B2B tätig ist, sollte auch eine Agentur mit entsprechender Spezialisierung wählen. Auch zwischen regionalen und überregionalen Kampagnen oder der reinen Kampagnen-Erstellung und dauerhafter Betreuung kann unterschieden werden. Wer sich seine Ansprüche vorher genau überlegt, kann auch die passende Agentur finden. 

Innovation und Aktualität nicht vergessen

Die eigenen Ziele kennen und formulieren – das ist Schritt 1. Danach fallen schon mal viele Dienstleister raus. Fehlende Branchenerfahrung oder mangelnde Spezialisierungen sind legitime Ausschlusskriterien. Doch bei der Fülle an Dienstleistern bleiben trotzdem noch viele Anbieter übrig.

Da kann auf die Fortschrittlichkeit geschaut werden. Die genaue Messung von Erfolgen, das Einbinden innovativer Werbemethoden und der enge Kontakt zu Google selbst sind Merkmale einer hochwertigen Agentur für Google Ads. Stetige Weiterentwicklung sollte Teil der Agenturphilosophie sein. Meist kann man bereits im ersten Gespräch oder über die Website erkennen, ob eine hohe Bereitschaft für Innovation herrscht. Allerdings merkt man dies am Ende doch erst während der Zusammenarbeit, was auch das letzte Qualitätskriterium bedingt.

Evaluierung der Zusammenarbeit

Unternehmen machen sich das Leben leichter, wenn sie die Agenturwahl für ihre Google Ads Kampagnen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aber das heißt nicht, dass es eine hundertprozentige Garantie für Erfolg gibt. Es kann immer passieren, dass während der Zusammenarbeit Probleme auftreten.

Deshalb ist es wichtig, flexible Kooperationen einzugehen. Verträge über Jahre hinweg sollten nicht geschlossen werden. Außerdem braucht es Transparenz, um Erfolge und Misserfolge sinnvoll einschätzen zu können. Natürlich kann es immer sein, dass Nachjustierungen nötig werden und sich die Zusammenarbeit schließlich doch lohnt.

Aber es besteht immer die Möglichkeit, dass es einfach nicht passt. Dann muss die Reißleine gezogen werden. Seriöse Agenturen tun alles, um ihre Kunden zufrieden zu stellen – aber sie hindern sie nicht aktiv am Gehen. Die Bedingungen für das Beenden der Zusammenarbeit sollten fair und klar formuliert sein. 

Andreas Kirchner

Andreas Kirchenr ist ein erfahrener Experte für Suchmaschinenwerbung und der kreative Kopf hinter SEA Panda. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung im digitalen Marketing hat er sich auf Google Ads spezialisiert und hilft Unternehmen dabei, ihre Online-Präsenz zu optimieren. Seine praxisnahen Anleitungen und fundierten Analysen bieten wertvolle Einblicke in aktuelle Trends und effektive Strategien. Andreas ist bekannt für seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären und seine Leser zu inspirieren, innovative Ansätze auszuprobieren.

sea-panda.de

Entdecken Sie die neuesten Trends in Google Ads auf unserem Blog ⇒ Tipps & Strategien ✓ Expertenmeinungen ✓ Effektive Werbemethoden ✓ Jetzt lesen!